Wassermelonenschalen sinnvoll recyceln

Melonenschale

Richtig gelesen, darum geht es in diesem Beitrag. Zuerst jedoch einige allgemeine Zeilen rund um diese vielseitige Frucht.

In erster Linie enthält eine Wassermelone – wie der Name schon sagt – Wasser und zwar rund 95%. Dadurch gehört sie zu den kalorienarmen
Früchten.
Die Saison für Wassermelone ist aufgrund ihres grossen Verbreitungsgebietes grundsätzlich das ganze Jahr. In der Schweiz gibt es sie jedoch meist nur in den Sommermonaten zu kaufen.

Tipp:
Um festzustellen, ob die Frucht reif zum Verzehr ist, klopft man gegen die grüne Schale. Ist akustisch ein dumpfer Ton zu hören, handelt es sich um eine reife Frucht.

In der Regel wird bei den Wassermelonen nur der Inhalt verzerrt,  die Schale hingegen landet auf dem Kompost. Eigentlich schade, da dadurch ein grosser Teil der Frucht entsorgt wird.

Der Blick ,über den Teich‘ bringt dafür die Lösung. Aus der Schale werden sogenannte Watermelon Candy oder Watermelon Pickels hergestellt. Die Verarbeitung ist ganz leicht und passt hervorragend als Zugabe zu “Gschwelti”, kalte Fleisch- und Käse-Platten.

Einkaufsliste:
1 ½ kg Schale von der Wassermelone
3 EL Salz
2 Stangen Zimt
1 Stück Ingwer (Daumengross)
1 TL Nelken
1 Bio-Zitrone
1 kg Zucker
500 ml Essig (Honigessig oder milden Weissweinessig)

Spezial Tipp:
1 EL Piment (Nelkenpfeffer – gibt dem Chutney eine gewisse Note)

Zubereitung:
(Zubereitungszeit ca. 30 min; Ruhezeit ca. 12h)

Wichtig, ca. 1 cm vom roten Fruchtfleisch dran lassen, dann die grüne Aussenhaut der Wassermelonenschale mit dem Sparschäler entfernen. Die Schale in kleine Würfel schneiden und mit 3 EL Salz vermischen. Über Nacht ruhen lassen.

Am Folgetag die gewürfelte Schale in ein Sieb geben und kurz mit kaltem Wasser abbrausen, anschliessend abtropfen lassen. Schalen in einen Kochtopf geben und mit Wasser füllen, bis die Schalen bedeckt sind. Aufkochen und  bei kleiner Hitze ca. 15 min. schwach köcheln lassen.

Den Ingwer schälen und in schmale Scheiben schneiden. Die Zitronenschale ganz dünn abschälen. Nelken, Zimtstangen und unser Spezial-Tipp (Piment) grob mörsern.

Den Essig mit Zucker und 250 ml Wasser erhitzen. Ingwerscheibe, Zitronenschale und die zerkleinerten Gewürze dazugeben und für ca. 5 min bei starker Hitze aufkochen, danach die Hitze reduzieren und die Wassermelonenschale zufügen. Anschliessend während 45 – 60 Minuten auf schwacher Hitze köcheln, bis die Schalen glasig aussehen.

Die Melonenschalen mit dem Sud kochend heiss in ein „Konfiglas“ abfüllen, sofort verschliessen und auf dem Kopf stehend auskühlen lassen. Fertig ist das Vergnügen!

Wir wünschen viel Spass beim Nachkochen!

Übrigens:
Das fertige Dip-Gläschen eignet sich hervorragend als kleines schönes Geschenk!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.