Tofu-Rezept

Tofu_Thai_Curry

Wer Tofu für ein langweiliges Lebensmittel hält, der irrt. Ein Beweis dazu liefert das folgende Tofu-Curry-Rezept. Es ist für 4 Personen gerechnet und ganz einfach zum Nachkochen.

Einkaufszettel:
400g Tofu
1 l Kokosmilch
50 g Thai Curry Paste rot
1 Stk Ingwer Knolle klein
2 Stengel Zitronengras
2 Zehen Knoblauch
2 Chili-Schoten
2 dl Gemüsefond
160 g Karotten
160 g Zucchini
100 g Lauch
220 g Peperoni
60 g Sesamöl
0.5 dl  Soja Sauce
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Gemüse waschen, rüsten und in Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Das Sesamöl erhitzen, das Gemüse mit der Currypaste andämpfen, Ingwer und Zitronengras dazu und mit Gemüsebouillon ablöschen. Anschliessend die Kokosmilch dazugeben und köcheln lassen, bis das Gemüse fast weich gekocht ist. Zum Schluss den Tofu und die Chili dazugeben und das Gemüse fertig kochen. Serviert wird das Gericht mit Basmati Reis oder Thai Nudeln.

Tipp: Das Zitronengras mit der flachen Messerklinge andrücken, so können sich die Aromen besser entfalten.
Wer kein Sesamöl im Haushalt führt, kann auch Rapsöl verwenden.

Gut zu wissen!
Wer keine Lust zum Kochen hat, kann das Gericht übrigens im Kunsthausrestaurant geniessen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.