Spargelgenuss aus der Region

Spargel-Lieferanten

Vorboten des Frühlings

Während draussen die ersten Sonnenstrahlen in der Nase kitzeln, lockt in den Regalen bereits frisches, sommerliches Gemüseangebot wie Tomaten, Zucchetti oder Spargeln. Diese  Produkte werden jedoch um diese Jahreszeit meist über weite Distanzen transportiert oder im beheizten Gewächshaus herangezogen. Die Remimag AG setzt auf Regionalität und bezieht – wenn immer möglich – Produkte aus der Region, wie auch den beliebten Spargel. Doch bis der  Frühlingsvorbote auf dem Teller serviert wird, ist viel Geduld gefragt.

Vom Feld frisch auf den Teller
Unsere Spargel-Lieferanten kennen die Eigenheiten des Frühlingsgemüses ganz genau. Der Spargel bevorzugt leichtere, humushaltige Sandböden, denn diese sind gut zu bearbeiten und erwärmen sich schnell, was zum idealen Spargelwachstum führt. Da die Wärme mehrere Wochen braucht, bis sie in den kalten Sandboden eingedrungen ist, braucht es seine Zeit, bis der Spargel seine gewünschte Länge erreicht hat. Erst dann wird der Spargel geerntet, sortiert, gewaschen, gekühlt und gebündelt, bevor dieser den Weg ins Regal oder direkt in die Restaurants findet. Grüner oder weisser Spargel? Beide schmecken hervorragend, der Unterschied liegt in der Kultivierung: Während der weisse Spargel vor Licht geschützt im Damm wächst, tut dies der Grünspargel oberhalb der Erde an der Sonne. 

Regionalität – hoch im Kurs!
Erstklassige und frische Qualität der Produkte sind die Basis für die Zubereitung unserer Speisen. Das gilt auch für die beliebten Spargelgerichte. Dank der Zusammenarbeit mit regionalen Produzenten freuen wir uns jetzt schon auf den feinen Schweizer Spargel, welcher ab Ende April in ausgewählten Remimag-Betrieben mit viel Leidenschaft zu feinsten Menus weiterverarbeitet wird. Welche Produzenten dahinterstecken, erfahren Sie in den Kurzportraits. 

Seeländerspargeln  GmbH  aus Kerzers FR
BETRIEB
Vier Seeländer Gemüseproduzenten gründeten im Jahr 2011 die Seeländerspargeln GmbH. Mit Jakob Schwab, Urs Johner, Christian Dick und Christian Hurni vereinen sich Erfahrung, Innovation und Zielstrebigkeit zu einem Unternehmen, das qualitativ hochstehenden weissen Spargel produziert, verarbeitet und vermarktet.
LIEBLINGSZUBEREITUNGSART
Spargel-Salat: Gekochter weisser Spargel, abgekühlt, dazu kommen Champignons in Scheiben geschnitten, gehackte Eier, Zwiebeln und Zitronensaft. Das Ganze wird vermischt mit einer Sauce aus Naturejogurt, Quark, Olivenöl, Salz und Pfeffer.
BELIEFERT U.A.
Restaurant toi et moi

Familie Gilli aus Triengen LU
BETRIEB
Auf dem Hof bei Gillis stehen nicht nur Erdbeeren hoch im Kurs. Seit kurzem bauen Christine und Markus Gilli, welche den Betrieb in der 4. Generation führen, auch Grünspargel an. Im Hofladen stehen nebst frischem Obst und Gemüse auch feinste Konfitüre und Sirup im Regal.
LIEBLINGSZUBEREITUNGSART
Ganz unverfälscht und traditionell zubereitet schmeckt der FamilieGilli der Spargel am besten. Serviert mit feinster Sauce Hollandaise.
BELIEFERT U.A.
Hotel Restaurant Schifflände

Geissmann Beeren aus Altwis LU
BETRIEB
Adrian und Esther Geissmann führen den Betrieb bereits in der 3. Generation und widmen sich vor allem den verschiedenen Beeren- Arten. 2010 starteten sie mit dem Anbau von Grünspargel und beliefern nicht nur Grossisten in der Umgebung, sondern verkaufen ihre Produkte auch direkt ab Hof.
LIEBLINGSZUBEREITUNGSART
Die Familie Geissmann mag den Spargel in allen Variationen, am liebsten jedoch ganz klassisch mit Sauce Hollandaise oder als frühlingshafter Spargelsalat.
BELIEFERT U.A.
Hotel Restaurant Schifflände

Flaacher Spargelhof
BETRIEB
Seit 1963 betreibt die Familie Gisler den Spargelanbau, mitten im Herzen des idyllischen Weinlandes. Heute führen Lydia und Jürg Gisler den Betrieb in der 3. Generation. Nebst Milchwirtschaft und Kartoffelanbau widmet sich die Familie mit viel Engagement der Kultivierung dieses Edelgemüses und betreibt nebenbei ein Hofbeizli.
LIEBLINGSZUBEREITUNGSART
Die Familie Gisler liebt es ganz traditionell: frischer Flaacher Spargel mit heisser Butter, dazu Schinken.
BELIEFERT U.A.
Wirtschaft SchöneggRistorante & Pizzeria Geroldswil

Rezepte:
Grillierter grüner Spargel auf geröstetem Olivenbrot mit pochiertem Ei
Spargeltarte
Spargelsalat mit Mango
Spargelcrèmesuppe mit Vanille

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.