Spaghetti mare e monti mit frischen Miesmuscheln

19_01_Spaghetti_mare_monti

Alles andere als mies! Im letzten Blog-Eintrag haben wir Ihnen die Muscheln näher gebracht. Wie versprochen folgt nun das köstliche Spaghetti-Rezept.

Das braucht’s für 4 Portionen:
640 g Spaghetti, al dente vorgekocht
(60 – 70 g pro Person, roh)
2 EL Olivenöl
120 g Chorizo, in kleine Würfel geschnitten
800 g frische Miesmuscheln
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
½ Peperoncini, ohne Kerne und in Streifen geschnitten
1.5 dl Weisswein
4 EL Noilly Prat
3 dl Vollrahm
Maizena express
18 Cherry-Tomaten, halbiert
Glatte Petersilie, grob gehackt
Salz und Pfeffer

Und so geht’s:
Olivenöl in einem hohen Topf stark erhitzen. Chorizo, Miesmuscheln, Zwiebel, Knoblauch und Peperoncini ins heisse Öl geben, Deckel drauf, eine halbe Minute warten, Deckel weg, umrühren und leicht andünsten. Mit Weisswein und Noilly Prat ablöschen und aufkochen. Sobald die Muscheln alle geöffnet sind, den Vollrahm dazugeben und die Sauce mit Maizena abbinden. Die vorgekochten Spaghetti und die halbierten Cherry-Tomaten beigeben, alles mischen und mit Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Noch besser schmeckt’s, wenn Sie den Pfeffer durch «Piments d’Espelette» ersetzen und eingemachte Cherry-Tomaten verwenden.

Weintipp:
Roero Arneis DOCG «Valle dei Lunghi», La Brenta d’Oro

Alternative:
Auch Jakobsmuscheln machen sich grandios, ein Rezept dazu ist in unserer à la minute – die Zeitung auf Seite 8 zu finden.

Foto: Nico Trenn

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.