Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern

Schoggikuechlein

In Frankreich als «Moelleux aux chocolat» bekannt: zergeht auf der Zunge, so köstlich ist dieses Rezept – einfach zum Dahinschmelzen!

Wer könnte da widerstehen? Wir jedenfalls nicht!

Das braucht’s für 10 Stück:
160 g dunkle Schokolade mit 60 – 70% Kakaoanteil
160 g Butter
130 g Zucker
4 Eier
130 g gesiebtes Weissmehl
1 KL Backpulver

Und so wird’s gemacht:
Zuerst die Schokolade schmelzen. Das geht am Besten in einem Wasserbad (Pfanne mit Wasser füllen und ein hitzebeständiger Schüssel ins Wasserbad legen). Schokolade grob hacken und zusammen mit der Butter in die Schüssel geben und über dem Wasserbad langsam schmelzen lassen. Schneller geht’s in der Mikrowelle. Hier ist aber VORSICHT geboten, die Schokolade kann sehr schnell verbrennen!
Danach die Eier mit Zucker schaumig schlagen und mit einem Schwingbesen unter die Schokoladenmasse rühren. Mehl und Backpulver ebenfalls zur Masse geben und gut unterrühren.
Kleine Aluförmli oder Tassen mit Butter auspinseln und mit Zucker bestreuen sodass der Zucker in der ganzen Form verteilt ist. Der restliche Zucker ausschütten.
75 g der Schokoladenmasse in die Formen geben und für 3 – 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Mittlerweile den Ofen auf 230°C vorheizen und die Schoggiküchlein für ca. 6 – 7 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

Genuss-Tipp:
Sehr gut dazu passt ein Glace z. B. ein Fleur de Sel Glace.

Übrigens, können Sie dieses beliebte Dessert in allen Remimag-Betrieben probieren. Sie finden den Schoggikuchen auf allen Desserteinlageblätter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.