Rüebli-Zitrus-Cake

Rüebli_Zitrus_Cake

Diese (Kuchen)Woche hat Fabienne von der Buchhaltung einen raffinierten Rüebli-Zitrus-Cake gebacken. Wer gerne Kuchen mit einer gewissen Feuchte mag, der muss dieses Rezept unbedingt ausprobieren.

Teig:
5 Eigelb
175 g Zucker
1 Msp. Salz
1 EL heisser Zitronensaft
1 Orange (abgeriebene Schale)
2 EL Saft von der Orange
1 1/2 Zitronen (abgeriebene Schale)
2 EL Zitronensaft
300 g geraffelte Rüebli
180 g gemahlene Mandeln
100 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g flüssiger und ausgekühlter Butter
5 steifgeschlagene Eiweiss

Toping:
1 – 2 Orangenschale
6 EL Zucker

Glasur:
100 g Puderzucker
2 EL Orangensaft
2 EL Zitronensaft

Für den Teig das Eigelb, den Zucker, das Salz und 1 EL Zitronensaft verrühren, bis eine helle Masse entsteht. Danach die Orangenschale und den Orangensaft sowie Zitronenschale und Zitronensaft, die Rüebli und die Mandeln darunterrühren. Anschliessend das Mehl und das Backpulver dazusieben und abwechslungsweise mit der Butter dazumischen.
Nun die Masse in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille bei 180°C für 55 – 60 Min. backen. Danach den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf dem Gitter auskühlen lassen.
Währenddessen kann das Toping vorbereitet werden. Die Orangenschalen mit Zucker verreiben und auf Haushaltspapier auslegen. Danach 1 Std. trocknen lassen.
Für die Glasur alle Zutaten zu einer dickflüssigen Glasur verrühren und über den Cake giessen. Anschliessend das vorbereitete Toping (Orangenzucker) darauf streuen und trocknen lassen.

Genuss-Tipp:
Anstelle von Rüebli kann auch Kürbis verwendet werden.

Deko-Tipp:
Dieser passende grüne Teller auf dem Foto kann über den Shop weinundmehr.ch bestellt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.