Rüebli-Mangosuppe

Karotten-Mango suppe blog

Mit dieser exotischen Variante der klassischen Rüeblisuppe wird der Sommer auch in der kälter werdenden Jahreszeit verlängert. Die Suppe ist schnell zubereitet und eine gesunde, leichte Mahlzeit. Die Mango verleiht einen fruchtigen Geschmack und der Cayennepfeffer peppt die Suppe mit einem frischen und scharfen Aroma auf. Ein perfektes Rezept für alle, die Rüebli mögen und ein leichtes Gericht suchen.

Das braucht’s für 4 Personen:
300 g Rüebli, geschält und gewürfelt
1 reife Mango, gewürfelt
2 kleine Zwiebeln, fein gehackt
1 – 2 EL Olivenöl
1 EL Currypulver
3 dl Gemüse- oder Pouletfond
2 dl Kokosmilch
Salz & Pfeffer
Cayennepfeffer
frischer Koriander, gehackt

Und so wird’s gemacht:
Schalotten in Olivenöl andünsten, Rüebli und Curry dazugeben und alles leicht anrösten. Den Fond dazugiessen und zugedeckt ca. 20 Min. köcheln lassen. Sobald die Rüebli weichgekocht sind, Mangos dazugeben, 2 Min. mitkochen und mit dem Mixer fein pürieren. Kokosmilch dazugiessen, gut verrühren und mit Salz, schwarzem Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Vor dem Servieren mit frisch gehacktem Koriander bestreuen und als feine Vor- oder Hauptspeise geniessen.
Tipp:
Zur Herbstzeit lassen sich die Rüebli perfekt durch Kürbis ersetzen.

Wer mehr über dieses knackig rote Gemüse erfahren möchte, kann hier klicken.

Foto: Nico Trenn

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.