Rotkraut nach Art des Hauses

13_10_Rotkraut

Ein gern gesehener Begleiter der Herbstküche ist das Rotkraut. Vielfach wird es fixfertig gekauft. Schade, wie ich finde! Höchste Zeit also, diesen Blog um ein Rezept mit hausgemachtem Rotkraut zu erweitern.


Rotkraut-Rezept für 4-6 Personen

Zutaten:
1 kg         Rotkraut
3 dl          Rotwein
1 dl          Orangensaft
5 cl           Rotweinessig
1              Zwiebel
1              Apfel entkernt
15 g         Zucker
30 g         Gemüsebouillon
1              Lorbeerblatt
20 g         Risotto-Reis
1 Prise     Zimt gemahlen
1 kL         Pfeffer aus der Mühle
50 g         Preiselbeeren-Konfitüre
Zum Abschmecken: Pfeffer und Salz

Marinieren:
Das Rotkraut, die Zwiebel und den Apfel in ein geeignetes Gefäss raffeln. Alle anderen Zutaten, bis auf die Preiselbeeren-Konfitüre, zugeben und stampfen. Das Rotkraut mindestens 48 Stunden, besser einige Tage ziehen lassen, hin und wieder mischen.

Kochen:
Das Rotkraut in einen grossen Topf mit etwas Wasser geben und aufkochen, das Wasser sollte ca. 1/3 des Rotkrauts bedecken.
Zugedeckt bei mittlerer Hitze rund eine Stunde köcheln lassen und danach unter ständigem Rühren ungefähr eine weitere Stunde gar kochen. Wenn nötig etwas Wasser beigeben. Vor dem Servieren die Preiselbeeren-Konfitüre zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Voilà – fertig ist die köstliche Beilage. Passt hervorragend zu Rehpfeffer oder selbstgemachten Spätzli.

2 comments on “Rotkraut nach Art des Hauses

  1. Sonja Zermeno on said:

    Es wäre super sie würden immer die Personenzahl angeben bei den Menüs!
    Danke!

    • Dominik on said:

      Guten Tag Frau Zermeno

      Gerne nehme ich Ihren Input auf. Es ist auch in unserem Sinne, die Personenzahl anzugeben. Im Normalfall steht Sie vor der Zutatenliste.
      Sollte sie mal vergessen gegangen sein, war das ein Versehen.

      Genussvolle Grüsse
      Dominik

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.