Rinds-Brasato mit Gemüse

12_10_Braten

Heute stelle ich ein wunderbares Rezept für die Winterzeit vor. Ein Genuss für die festlichen Tage, an denen Schlemmen wieder zur Tagesordnung gehört!

Das Rezept ist für 4 Personen berechnet.

Zutaten:
2 kg Rinderschulter
100 g Speck
2 Knoblauchzehen
1 l Barbera d’Alba (Rotwein)
1/2 Karotte
1 Zwiebel
50 g Stangensellerie
100 g getrocknete Steinpilze
2,5 dl Bouillon oder 1/2 EL Demi-Glace

Vorarbeit:
Das Fleisch mit Speck und Knoblauch spicken und danach in einer grossen Schüssel mit dem Barbera bedecken. Das Gemüse in Brunoise scheiden und zusammen mit den Steinpilzen ebenfalls dem Wein beigeben. Das ganze nun eine Nacht lang marinieren lassen.

Zubereitung:
Am nächsten Tag das Fleisch aus der Marinade nehmen, in der Pfanne scharf anbraten und anschliessend in einen grossen Bräter geben. Das Gemüse und die Pilze ebenfalls in der Pfanne Farbe annehmen lassen.

Als nächstes mit etwas Wein den Satz lösen und diesen zusammen mit dem Gemüse in den Bräter geben. Anschliessend den Wein dazugiessen. Mit Wasser und Bouillon (oder Demi-Glace) auffüllen bis das Fleisch komplett bedeckt ist und ab in den Ofen damit.

Nach 90 Minuten garen (bei 160°) das Fleisch heraus nehmen und einige Minuten ruhen lassen. Jetzt noch die Sauce einkochen und schon kann serviert werden werden.
Dafür wird das Fleisch aufgeschnitten und zusammen mit der Gemüse-Pilz-Sauce auf dem Teller angerichtet.

Beilage:
Als optimale Stärkebeilage empfiehlt sich eine Tessiner Rosmarinpolenta dazu. Oder als spezielles kulinarisches Erlebnis eine weisse Polenta.

Tipp:
Wenn die Möglichkeit besteht, kann das Fleisch auch bei 75° während 10-12 Stunden gegart werden. Das Resultat ist ein butterzartes und wunderbar saftiges Fleisch, das fast auf der Zunge vergeht! Zudem verliert das Fleisch durch diese sanfte Garung auch bedeutend weniger an Gewicht.

Die Kombination macht es aus!
Es ist ratsam, den Gästen den selben Wein auszuschenken, der auch zum Kochen verwendet wurde. Das Brasato harmoniert dadurch vorzüglich mit dem Wein!

Mein Weintipp: Barbera d’Alba Barrique DOC «Egidio», Bosio

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.