Panzanella Salat mit Mozzarella

Panzanella Salat mit Mozzarella

Auf der Suche nach einer einfachen und doch schmackhaften Vorspeise-Rezept stelle ich heute den Panzanella Salat vor – im Schweizer Mundart auch häufig Brotsalat genannt.

Mein Rezept ist für 4 Personen gerechnet:

Zutaten (Panzanella-Salat):
150 g Tomaten
75 g Salatgurke geschält ohne Kerne
2 rote oder gelbe Peperoni
50 g Schalotten
50 g Frühlingszwiebeln
50 g Rucola
5 g Basilikum
2 g Koriander
2 g Minze
10 g glatte Petersilie
10 Brotwürfel (vom Vortag)
1 Büffelmozzarella in Scheiben geschnitten

Vorbereitung (Peperoni):
Die beiden Peperoni vierteln, im Ofen bei 220 °C backen bis die Haut anfängt leicht dunkel zu werden. Anschliessend die Peperoni in eine Schüssel geben, mit Klarsichtfolie abdecken und auskühlen lassen. Danach lässt sich die Haut problemlos abziehen und die Peperoni können spielend leicht geschält werden.

Zubereitung:
Sämtliche Zutaten zu mundgerechten Stücken schneiden und danach gut durchmischen. Unmittelbar vor dem Anrichten das Dressing zugeben. Zum Schluss separat neben dem Brot-Salat zwei Scheiben Mozzarella platzieren.

Für ein rundum stimmiges Esserlebnis darf das passende Dressing nicht fehlen. Ich empfehle dafür folgendes Rezept:

Zutatan:
45 g Chardonnay Essig
5 g Dijonsenf
5 g Zucker
65 g Rapsöl
125 g Olivenöl (extra vergine)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zubereitung:
Mit dem Schneebesen alles gut durchmischen, kalt stellen und erst unmittelbar vor dem Servieren an den Panzanella Salat geben.

Übrigens!
Der Panzanella Salat ist auch ein hervorragender Begleiter für das Grillfest oder als Beilage zu gebratenem Fisch (anstelle des Mozzarella).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.