Der Pulpo und was man darüber wissen sollte!

foto0558_web

Die Pulpo-Zubereitung ist eine kleine Wissenschaft, die je nach Region variiert. Nach dem Motto: «andere Länder andere Sitten».

Ob man den Pulpo wie in Japan komplett mit Salz einreibt, italienisch zusammen mit Korken aufkocht oder wie in Spanien vor dem Kochen dreimal blanchiert, ist nicht relevant.

Entscheidend ist die Garzeit, denn weder zu kurz noch zu lang ist empfehlenswert. Je nach Grösse braucht das Geduld. Es empfiehlt sich deswegen, lieber mehrere kleine Oktopoden anstelle eines grossen zu verwenden. Das verkürzt deutlich die Zubereitungszeit.

Fangfrischer Oktopus wird von den Fischern (vor allem in Griechenland) an Felsen geschlagen, da dadurch das Gewebe weicher und der Pulpo zarter wird (vergleichbar mit dem Schnitzelklopfen).

Kauft man den Oktopus gefroren, hat sich das erübrigt, da die Zellen durch das Einfrieren platzen und das Fleisch automatisch weicher wird. Das freut sowohl Meister- als auch Hobby-Köche.

Noch heute werden vor allem in der Italienischen Küche bei der Pulpo-Zubereitung mindestens zwei Weinkorken im Wasser mitgekocht. Eine im Korken enthaltene Säure soll dabei helfen, Eiweisse im Oktopus zu spalten und dadurch das Fleisch zarter zu machen.
Eventuell hatte dies einmal seine Richtigkeit (allerdings auch nur bei Zapfen, welche korkten). Spätestens seit Weinzapfen vorab behandelt werden, ist der Effekt zum Mythos geworden.

Nun fehlt nur noch das passende Rezept!
Da haben wir vorgesorgt, hier geht es zum Pulpo-Salat-Tipp.

Gut zu wissen!
Ist es Ihnen zu kompliziert, selber einen Pulpo zuzubereiten, sind Ihnen die italienischen Restaurants der Remimag Gastronomie AG zu empfehlen. Der Oktopus gehört während den Sommermonaten zum fixen Bestandteil der dortigen variantenreichen Salat- und Antipasti-Buffets!

2 comments on “Der Pulpo und was man darüber wissen sollte!

  1. Silvia Franco on said:

    frage ::: kann ich ein Pulpo frisch im Sous-vide garer machen und wie danke fuer gute tip silvia

  2. Silvia Franco on said:

    frage ::: kann ich ein Pulpo frisch im Sous-vide garer machen und wie danke fuer gute tip silvia habe noch nie etwas gefragt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.