Hat die Pizza ihren Ursprung in Italien?

Pizzabrot

Pizza ist das globalisierte Essen schlechthin und bekannt rund um den Erdball. Um die Entstehung der Pizza ranken viele Mythen. Die Amerikaner zum Beispiel sind der vollen Überzeugung, dass sie die Pizza entwickelt haben. Was jedoch geschichtlich gesehen nicht ganz richtig ist. Recht haben sie damit, dass sie die Tiefkühlpizza erfunden haben. :-)
Die Europäer hingegen gestehen, dass die Erfindung den Italiener zusteht. Schliesslich gibt es das Gericht am Stiefel in jedem Dorf zu essen. Unter den Italiener gilt Neapel als Geburtsstadt der Pizza. Dies macht insofern Sinn, da typischerweise im Norden Reis- und Nudelgerichte auf den Tisch kommen und im Süden eher Pizza.
Pizza war ausserdem ein Arme-Leute-Essen; auf den Brotteig kam das, was man gerade in der Vorratskammer hatte. Die älteste Pizzeria Italiens ist in Neapel (seit 1830).
Woher stammt die Inspiration?
Der Geschichte nach ist die Pizza noch viel älter, denn zum einen verwendeten bereits die Griechen und Römer Hefe als Treibmittel für Brotteig. Zum anderen deutet der Name auf einen älteren Ursprung hin: «Pita»  bedeutet im Arabischen Brot. Schon vor über 3000 Jahren wurde Fladenbrot im Mittelmeerbereich belegt. Die Pizza hat somit ihren Ursprung noch weit in die Vergangenheit zurück.
Aus Pizzateig kann man nicht nur die altbekannte Pizza in verschiedenen Variationen zubereiten, sondern auch feine Pizza-Brote backen. Das passt gut als Apéro oder Beilage. Wie das genau geht, entnehmen Sie aus unserem Rezept:

Einkaufszettel:
550 g     Weissmehl
300 ml   Wasser temperiert (nicht kalt oder heiss)
30  ml    Olivenöl
15 g        Hefe
15 g        Salz

Vorbereitung
Wasser, Hefe und  200 g Mehl mischen und ca. 1 ½ Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Zubereitung
Das restliche Mehl, Salz und Olivenöl dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in eine tiefe Schüssel geben und mit einem Tuch bedecket, 2-3 h gehen lassen. Als nächstes den Teig zu einem Brot formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmals 1 Stunde gehen lassen.

Fertigstellung
Das Brot kreuzweise, leicht einschneiden und im auf 175 °C vorgeheizten Backofen für ca. 20 – 25 Minuten gold-gelb backen.

Unser Tipp
Nachdem der Vorteig fertig ist, können nach Belieben Lauchstreifen, Karotten, Speckwürfel etc. beigeben werden.

Hinweis
Übrigens in unserem Restaurant August können Sie eine Vielfalt an Pizzas essen und es gibt sogar die «Pizza al metro».

One comment on “Hat die Pizza ihren Ursprung in Italien?

  1. Thomas on said:

    Ein sehr interessanter Beitrag über die Pizza-Geschichte! Ich bin ein leidenschaftlicher Pizza-Fan. Schon beim Lesen läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
    https://www.weiherwirt.at/restaurant/pizzeria

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.