Die Merlot-Traube

Die Merlot-Traube ist eine der bedeutendsten Rotweinsorten. Ursprünglich aus Frankreich stammend – vermutlich aus dem Bordeaux – ist sie heute zudem auch weit verbreitet in Norditalien, im Tessin und in Osteuropa.Merlot-Gewächse zeichnen sich durch grosse Trauben mit mittelgrossen Beeren aus. Sie reifen im Vergleich zu anderen Weintrauben (Cabernet) früher, sind weniger zähhäutig, dafür tannin- und farbstoffreicher.

Merlot-Weintrauben ergeben fruchtige, körperreiche und vollmundige Weine, die nach wenigen Jahren der Lagerung bereits genussreif sind. Dieser Tatsache ist ihre jetzige Popularität geschuldet.

Übrigens: Die Bezeichnung Merlot kommt vom französischen Wort merle (deutsch: Amsel) und weist humorvoll auf die Vorliebe der Amseln für die rote Rebsorte hin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.