Meine Sommerwein-Favoriten

Sommerweine sind fruchtbetonte, spritzige und leichte Weine. «Frisch» und «lebhaft» sind weitere Attribute, die zu diesem Weintypus passen. Ideale Sommerweine, die diese Anforderungen erfüllen, wird man vor allem unter Weissweinen finden. Sie bringen in der Regel eine höhere Säure mit als Rotweine und werden auch kühler ausgeschenkt. Aber Achtung, nicht überall wo Sommerwein draufsteht, ist auch Sommerwein drin. Um Ihnen die Suche nach dem passenden Sommerwein zu erleichtern, verrate ich Ihnen heute meine Sommerweine 2012.

Weissweine
Sauvignon blanc 2010 «Ouvertüre»
Johner Estate, Neuseeland

Blitzsauber, glasklar im Glas. In der Nase intensiver Duft von Stachelbeeren mit vollreifen Holundertönen und Cassis unterlegt. Am Gaumen füllig, aromatisch und mit traumhaftem Finale.

Roero Arneis DOCG 2011 «Valle dei Lunghi»
La Brenta d’Oro, Italien
Leuchtendes Gelb. Fruchtig-florales Bouquet, mineralisch untermalt. Aromatisch, gut strukturiert und leicht spritzig am Gaumen. Ein Weisswein-Klassiker.

Grüner Veltliner 2008 «Fass 4»
Bernhard Ott, Österreich 
Fass 4 ist Synonym für klassisch elegante Grüne Veltliner. Kein Leichtwein, aber auch keine Wuchtbrumme, die immer mit der Tür ins Haus fällt. Helles Grüngelb. In der Nase zarte Nuancen von reifer Birnenfrucht, ein Hauch von Anis und Tabak und feiner Würze. Am Gaumen sehr elegant, feine Apfelfrucht, finessenreiche Säurestruktur und angenehmer Zitrustouch – Weltklasse!

Roséwein
Le Rosé 2010 Pays de l’Hérault IGP
Abbaye du Fenouillet, Frankreich

Himbeerrosa mit einem Hauch von ziegelrot und orange. Letztere sind typisch für Grenache noir. Im Verlaufe der Flaschenreifung treten sie in den Vordergrund und verdrängen allmählich das klassische Himbeerrosa. In der Nase lebendiges, an Himbeeren und Erdbeeren erinnerndes Bukett. Im Gaumen markante Fruchtaromen, begleitet von eleganter Säure und Gerbstoffkomponenten. Diese verleihen die willkommene Frische, Rasse und Länge. Die Aromatik ist anhaltend und klingt allmählich in Begleitung einer leicht wärmenden Note aus.

Rotweine
Pinot Noir 2010 Auslese
Weingut Florin, Schweiz 
Sattes Kirschrot; intensive Aromen nach reifen Erd- und Waldbeeren; im Gaumen weich und voll mit elegantem Gerbstoff, angenehm rund und anhaltend – hier ist ein Winkünstler am Werk.

Ripasso 2010 «Linea Rialze» Superiore della Valpolicella DOC
Le Tobele, Italien
Der Ripasso «Rialze» begeistert mit komplexem Bukett von roten Beeren und saftigen Kirschen. Am Gaumen weich und harmonisch rund mit intensiven Fruchtaromen und lang anhaltendem Geschmackerlebnis – mein Wein des Jahres 2012!

Bru de Verdu 2007, DO Costers del Segre
Celler Cercavins, Spanien

Kräftiges, tiefdunkles Kirschrot. Ausdruckstarke Aromatik mit intensiven Noten von reifen schwarzen Kirschen und einem Hauch Vanille. Am Gaumen aromatisch, vollmundig, mit einem süsslichen, kaum enden wollendem Finale – so schmeckt der Sommer.

2 comments on “Meine Sommerwein-Favoriten

  1. Rudolfo on said:

    Den Rosé hab’ ich probiert … Hammer! Danke für den Tipp!

  2. Dino Di Blatto on said:

    Der Sauvignon Blanc war wirklich gut!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.