Hirschhaxen mit Schoggi

Hirschhaxen1Blog

Der Herbst ist da! Die Wälder werden bunt, die Temperaturen kühler – Zeit zum Geniessen! So dürfen feine Hirschhaxen mit Schokolade keinesfalls in der Herbstküche fehlen! Dieses Gericht ist ein perfekter Begleiter für diese Jahreszeit und mit dem untenstehenden Rezept im Nu zubereitet.

Einkaufsliste für 4 Personen:
6 Hirschhaxen (beim Metzger vorbestellen)
½ Kalbsfuss
Bratbutter
18 geschälte Schalotten
2 geschälte und in Würfel geschnittene Pastinaken
1 EL Tomatenpüree
5 dl Rotwein
1 l Wild- oder Geflügelfond
1 Lorbeerblatt
2 EL Wachholder-Latwerge
2 EL Preiselbeerkonfitüre
30 g dunkle Schokolade
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Das Fleisch würzen und in der Bratbutter von allen Seiten gut anbraten. Schalotten und Pastinaken beigeben und mitrösten. Das Tomatenpüree beigeben und leicht anrösten, damit es die Säure verliert. Mit Rotwein ablöschen und mit dem Fond auffüllen und den Kalbsfuss beigeben. Lorbeer, Wachholder-Latwerge, Preiselbeerkonfitüre und Schokolade dazugeben.
Alles zugedeckt im Ofen bei 180°C oder auf dem Herd langsam garen lassen, bis das Fleisch schön zart geworden ist. Das Fleisch und das Gemüse aus der Sauce nehmen, sowie den Kalbsfuss. Als nächstes das gallertartige Fleisch abschneiden und fein würfeln.
Alles zusammen mit dem Fond einkochen, bis eine schöne Sauce entsteht. Die Haxen und das Gemüse wieder beigeben und langsam glasieren.
Dazu passt Spätzle, Kartoffeln oder Rotkraut als Beilage.

Weinempfehlung:
Barolo Monvigliero DOCG, Bell Colle

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.