Hausgemachte Fischsuppe

Fischsuppe_Teller

Fischer’s Fritz fischt frische Fische – dies ist das Motto meines Rezeptes, das ich heute vorstelle. Alle Fischliebhaber – gleich weiter lesen!

Das Rezept ist für 4 Personen gerechnet.

Zutaten Fischfond:
2 kg           Fischgeräte
3 Stk.         Karotten
½ Stk.       Knollensellerie
1 Stk.         Zwiebeln
1 Stk.         Lauch (klein)
1 Stk.         Lorbeerblatt
1x EL         Erdnussöl
0.5 l           Weisswein
2 l              Wasser

Zubereitung Fischfond:
Alle Gemüse-Zutaten zusammen leicht andünsten. Zum Schluss die Fischgeräte beigeben. Mit Weisswein ablöschen und mit Wasser auffüllen. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Das Ganze durch ein Passiertuch abgiessen, passieren und bereitstellen für die weitere Verwendung. Wichtig: nicht Salzen!

Zutaten Fischsuppe:
1 Stk.         Zwiebel
2 Stk.         Stangensellerie
2 Stk.         Tomaten
4 Stk.         Knoblauchzehen
1x              Olivenöl
1 Msp.       Safranpulver
2 Spritzer  Tabasco
1 Prise        Salz
1 Prise        Pfeffer
750 g         Fischfilets in dünne Streifen schneiden
                  (Lachs, Dorsch, Felchen, Crevetten)
1x               Noilly Prat zum abschmecken
1x               Schnittlauch zur Dekoration (fein geschnitten)

Zubereitung Fischsuppe:
Gemüse in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den gescheibelten Knoblauchzehen im Olivenöl andünsten. Safran zugeben und mit dem Fischfond ablöschen.
Sobald das Gemüse schön knackig ist, die Crevetten beigeben und mit Salz, Pfeffer und Noilly Prat abschmecken. Die rohen, in dünne Streifen geschnittenen Filschfilets im Teller oder in der Suppentasse anrichten, mit der kochenden Suppe übergiessen und mit Schnittlauch dekorieren. Und schon ist dieses schmackhafte Gericht servierbereit!

Hinweis:
Diese Fischfreude kann sowohl als Vorspeise wie auch zum Hauptgang aufgetischt werden.

Tipp:
Um der Suppe einen intensiveren Geschmack zu verleihen, kann die Hälfte des Fischfonds durch Geflügelfond ersetzt werden.

Ein bisschen mogeln…:
Natürlich kann der Fischfond bereits fertig gekauft werden. Für den Fall ist wichtig, dass dieser beim Kochen sparsam dossiert wird, da er meist ziemlich salzig ist.

 

 

 

One comment on “Hausgemachte Fischsuppe

  1. Mike Gubler on said:

    Komisch, zuerst ein Fischfond-Rezept, dann die Fischsuppe. Bei der Fischsuppe steht nirgends, ob und wie Fischfond dazu gegeben muss, bloss weiter unten steht, dass man Fischfond auch kaufen kann – der Zusammenhang zur Fischsuppe ist nicht ersichtlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.