Es schmeckt nach Frühling!

Grillierter_Spargel

Grillierter grüner Spargel auf geröstetem Olivenbrot mit pochiertem Ei.

Das braucht’s für 4 Portionen:
12 grüne Spargeln
1 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer
Olivenbrot
Bärlauchpesto
4 Eier
3 – 4 EL Weissweinessig

Und so geht’s:
Das untere Drittel des Spargels schälen, die Enden fingerdick abschneiden und je nach Länge halbieren. Spargel mit Olivenöl, Salz & Pfeffer würzen und auf dem Grill von allen Seiten grillen bis er gar ist, aber noch Biss hat. Vom Olivenbrot ca. 2 – 3 cm dicke Scheiben abschneiden, mit etwas Olivenöl bepinseln und im Ofen oder auf dem Grill von beiden Seiten rösten. Einen kleinen Topf mit Wasser, Salz und etwas  Weissweinessig (ca. 10% vom Wasser) aufkochen, Temperatur zurückstellen und mit
einem Löffel das Wasser zum Drehen bringen. Die Eier vorsichtig öffnen und langsam in das sich drehende Wasser geben und je nach gewünschter Konsistenz 2 – 4 Minuten pochieren.

Wichtig:
Das Wasser darf dabei nicht kochen! Zum Anrichten zuerst den Spargel auf das geröstete Brot legen, danach das pochierte Ei und zum Schluss Bärlauchpesto darüber träufeln.

Tipp:
Als kleines Topping passen Speck-Crumble perfekt dazu. Einfach 1 – 2 Scheiben Speck sehr fein würfeln, in einer Pfanne anbraten und etwas Paniermehl oder besser noch Pankomehl dazugeben und mitrösten, bis diese das Fett aufgesogen haben und knusprig sind. Übrigens, wenn’s mit dem pochierten Ei nicht klappt, schmeckt ein Spiegelei genauso gut.

Wein-Tipp:
Johannisberg AOC Valais, Regence Balavaud

Teller:
Jars Dinner Plate Cherry (rot) 26cm

Foto: Nico Trenn

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.