Gemüse-Lasagne aus Grillgemüse

Grilllasagne

Was tun mit übrig gebliebenem Grillgemüse? Es kommt schon mal vor, dass wir beim Grillfest etwas zu gross auftischen und Reste übrig bleiben, auch wenn es noch so gut war. Mit diesem Rezept hoffen Sie künftig darauf, dass nicht alles aufgegessen wird, denn mit dieser Gemüse-Lasagne lässt sich Grillgemüse genussvoll wiederverwerten.

Das braucht’s für 4 Portionen:
übrig gebliebenes Grillgemüse
oder
je 3 Peperoni gelb und rot
3 Zucchetti
3 Auberginen
1 rote Zwiebel
3 fleischige Tomaten (z.B. Ramati)
100 g Blattspinat
Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian

Zum Vorbereiten:
Den Blattspinat im stark gesalzenen Wasser 1-2 Minuten blanchieren. Danach kalt abspülen und auf Haushaltspapier oder einem Küchentuch ausbreiten, bis er trocken ist. Die Peperoni ganz im Ofen bei 220° C Umluft 20 Minuten backen. Direkt in eine Schüssel geben und zudecken. Die ausgekühlten Peperoni schälen und entkernen. Das restliche Gemüse separat in längliche Scheiben schneiden, anbraten und mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian würzen.

… und so wird’s gemacht:
Eine Tasse mit Klarsichtfolie auslegen, dabei den Rand gut überlappen lassen. Die Tasse zuerst mit den Zucchetti als Mantel auslegen, danach alle Zutaten in der Tasse aufschichten und gut anpressen, damit die Lasagne später beim Stürzen kompakt bleibt. Mit der überlappenden Folie verschliessen und so vorbereitet im Kühlschrank verstauen. Vor dem Essen je nach Belieben im Steamer oder der Mikrowelle aufwärmen, die Tasse stürzen und die Folie wegnehmen. Das Türmchen einmal in der Mitte durchschneiden und versetzt auf einem Teller anrichten. 
Dazu passen Salsa Verde und Zitronen-Sauerrahm.

Tipp: Ein Express-Rezept einer Tatar aus Grillgemüse, sowie Wissenswertes über Grillgemüse ist in unserer à la minute – die Zeitung auf Seite 12 und 13 zu finden.

Wein-Tipp:
Verdejo Carrasviñas, Bodegas Felix Lorenzo Cachazo

Foto: Nico Trenn

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.