Ganzes Poulet gefüllt mit Äpfeln und Salbei

Ganzes_Poulet

Dieses Rezept ist nicht nur für den Gaumen eine wahre Freude, sondern auch fürs Auge!

Das braucht’s für 2 – 3 Portionen:
1 Poulet, ca. 1.2 – 1.4 kg, küchenfertig
2 Äpfel, säuerlich
2 – 3 Blätter Salbei
2 kleine Zwiebeln, geschält und halbiert
2 Rüebli, geschält, in Stengel geschnitten
¼ Knollensellerie, in Stengel geschnitten
1 kleine Stange Lauch, in grobe Stücke geschnitten
1 dl Weisswein
Salz, Paprika rosenscharf, Pfeffer aus der Mühle zum Würzen

Und so geht’s:
Poulet abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und von innen und aussen kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und die Apfelstücke mit den Salbeiblättern ins Poulet stecken. Den Ofen auf 200 °C vorheizen, das geschnittene Gemüse in die Bratform geben, den Weisswein dazu geben und das Poulet aufs Gemüse legen. Das Ganze ca. 50 – 60 Min. goldbraun backen, bis sich die Schenkel leicht auslösen lassen. Den Ofen ausschalten und das Poulet noch weitere
10 Min. darin ruhen lassen.

Tipp:
Als Beilage passen Kartoffeln oder Reis.

Unser Weintipp:
Barolo Simposio DOCG, Bel Colle, 2013

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.