Fondue-Romantik

kaesefondue

Das Käsefondue ist wie das Fondue-Chinoise ein beliebter Weihnachts- oder Silvester- Klassiker. Aber wer hat diese «Käsesache» erfunden, die Schweizer oder die Franzosen?! Mehr über den geschichtlichen Hintergrund lesen Sie hier.

Unser Tipp für 2 Personen
; das Caquelon mit einer halben Knoblauchzehe ausreiben und je nach Geschmack den Knoblauch direkt im Caquelon belassen.
400 g Pfistern-Fondue-Mischung mit 22 g Maizena (ca. 4 gestrichene Kaffeelöffel) vermischen und zusammen mit 2.4 dl Weisswein (z. B. Chasselas Vaudois L’Oisante, Grandvaux) unter kräftigem Rühren langsam aufkochen, bis der Käse geschmolzen ist. Wenn das Fondue noch zu flüssig ist, Maizena mit ein bisschen Weisswein vermischen und nachdicken. Nach belieben mit Kirsch, Pfeffer und Muskat verfeinern.
Auf dem Rechaud bei mittlerer Flamme leicht weiterköcheln lassen und mit jedem Brotbrocken umrühren. Wir wünschen «en Guete»!

Übrigens; für alle, die keine Lust haben, das Fondue selber zuzubereiten, haben wir eine schöne Alternative. Von November bis Januar verwöhnen wir Sie im Pfistern Winterwald mit 100 verschiedene Fonduesorten. Das Fondue geniessen Sie in märchenhaft dekorierten Ambiente mit warmen Decken und heissem Chriesistei-Säckli auf dem Schoss.
Tischreservation unter: 041 410 36 50

Fonduemischung
Im Zunfthausrestaurant Pfistern können Sie unsere feine Pistern-Fondue-Mischung kaufen. (Zunfthausrestaurant Pfistern, Kornmarkt 4, 6004 Luzern, T: 041 410 36 50)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.