Erdbeer mille feuilles

19_04_Rezept_Erbeer_mille_feuille

Mit wenig Zubereitungszeit zaubern Sie sich Ihre eigenen Erdbeeren mille feuilles, die einfach nur himmlisch gut schmecken!Das süsse Vanillearoma mit dem fruchtigen Nachgeschmack der Erdbeeren sorgt für einen unwiderstehlichen Genuss. Wir verraten Ihnen unser Rezept für das perfekte Frühlings-Dessert. Viel Freude beim Vorbereiten und «en Guete»!

Das braucht’s für 4–6 Portionen:
350 g Blätterteig
50 g Zucker
3.5 dl Milch
40 g Vanillecrème-Pulver
½ Vanilleschote
80 g Zucker
1 dl Vollrahm
600 g Erdbeeren
Puderzucker zum Bestreuen

Und so geht’s:
Backofen auf 200°C vorheizen. Blätterteig ausrollen und drei runde Stücke mit ca. 18 cm Durchmesser ausstechen. Die Teigstücke auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit einer Gabel einstechen, mit 50 g Zucker bestreuen und 15 Minuten lang goldbraun backen. 1 dl Milch mit dem Vanillecrème-Pulver verrühren. Restliche Milch zusammen mit dem Mark der Vanilleschote und den 80 g Zucker aufkochen, die Milch mit dem Vanillecrème-Pulver dazugeben und weiterkochen, bis eine dicke Crème entsteht. Die Crème in eine Schüssel geben, sofort mit Klarsichtfolie abdecken und für mindestens 2 Stunden kalt stellen. Die Folie sollte dabei direkt auf der Crème liegen, damit keine Luft dazwischen kommt. Ist die Crème abgekühlt, den Vollrahm aufschlagen und vorsichtig darunterheben. Erdbeeren rüsten und je nach Grösse halbieren oder vierteln. Das erste gebackene Teigstück mit ca. 1.5 cm Crème bestreichen und 1/3 der Erdbeeren darauf verteilen. Das zweite Teigstück direkt darauf legen und wieder mit Crème bestreichen und mit Erdbeeren belegen. Das letzte Teigstück darauf legen und je nach Belieben nochmals mit Crème bestreichen oder verzieren.

TIPP: Die Crème lässt sich schon am Vortag zubereiten,
den Schlagrahm erst kurz vor der Verwendung darunterziehen.

Foto: Nico Trenn

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.