Eierbecher basteln mit Leo & Lily

Leo Lilly_Eierkarton

Zu Ostern werden wieder ganz viele Eier gefärbt oder bunt bemalt. Anstatt den übrig gebliebenen Eierkarton wegzuwerfen, kannst du diesen gleich zum Basteln von lustigen Eierbechern verwenden. Los geht’s mit dem Leo & Lily Bastel-Spass!

Das benötigst du:
• Eierkarton
• Bastelmesser
• Farbe (z.B. Acrylfarbe)
• Pinsel
• Filzstifte
• Buntpapier
• Schere
• Wackelaugen/Bastelaugen
• Federn zum Verzieren
• Klebstoff
• Hilfe von einem Erwachsenen beim Schneiden

So geht’s:
• Mit dem Bastelmesser den Eierkarton in einzelne Eierbecher zerschneiden
• Die einzelnen Becher zurechtschneiden, abstehenden Karton wegschneiden
• Mit Acryl- oder Wasserfarben die Becher anmalen, nach dem Trocknen eventuell zweite Farbschicht auftragen
• Auf Buntpapier Hasenohren, Füsse, Flügel, Kamm, Stupsnasen und Schnabel aufmalen, ausschneiden und nach Belieben bemalen
• Auf die trockenen Eierbechern die fertigen Ohren, Füsse, Flügel oder Schnäbel aufkleben
Tipp:
Beim Küken kann der Kamm durch einen kleinen Schlitz mit dem Bastelmesser in den Karton gesteckt werden
• Wackelaugen und Stupsnasen aufkleben oder mit Filzstift aufmalen
• Am Schluss das Küken nach Lust und Laune mit bunten Federn verzieren. Fertig sind die herzigen Eierbecher, die nur noch darauf warten, mit einem bunten Ei gefüllt zu werden.

Bist du schon im Leo & Lily Kidsclub?
Hier kannst du dich in deinem Lieblingsrestaurant anmelden und bekommst zu deinem Geburtstag eine Überraschung:

Luzern

Restaurant Opus
Ristorante uno e più
Hotel Restaurant Anker
Zunfthausrestaurant Pfistern
Restaurant August
Ristorante Centro
Ristorante una storia della vita
Gasthof Tell
Restaurant Militärgarten

Nidwalden
Hotel Winkelried

Zug
Wirtschaft Brandenberg
Hafenrestaurant
Landgasthof Breitfeld
Restaurant Spago

Zürich
Kunsthausrestaurant
Wirtschaft Schönegg
Hotel Geroldswil
Linde Oberstrass

Bern
Restaurant toi et moi

Schwyz
Hotel Restaurant Seehof

Aargau
Hotel Restaurant Schifflände

St. Gallen
Trattoria Walensee

Foto: Nico Trenn

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.