Ostern auf Italienisch!

Colomba_TB

Ostern ist ein variables Fest, dessen Datum nicht jedes Jahr auf denselben Tag fällt, sondern sich nach dem Mondkalender richtet. Vielerorts wird das Fest auf seine eigene Art und Weise gefeiert.

In der Schweiz zum Beispiel versteckt der «Osterhase» die bunt bemalten Eier und Süssigkeiten. In Mexiko wird sogar zwei wochenlang Ostern gefeiert und die Kinder schlagen mit einem Stock die sogenannten «piñatas» auf (das sind bunte Pappmachéefiguren gefüllt mit Süssigkeiten). In Italien ist die «Colomba pasquale» (Friedenstaube) ein beliebtes Mitbringsel zum grossen Osterfest. Die Form dieses Ostergeschenks erinnert an eine Taube mit ausgespreizten Flügeln. Das Gebäck ist im Jahre 1176 enstanden. Bei der Schlacht von Legnano setzten sich zwei Tauben mitten auf das Schlachtfeld der Mailänder Truppen. Bis heute ist man im Glauben, dass die Tauben als göttlicher Beistand dienten. Zur Erinnerung an dieses Ereignis werden alljährlich in Mailand zwei weisse Tauben frei gelassen.
Im Ursprung sind jedoch die meisten Oster-Traditionen gleich, nämlich ein gemütliches Beisammensein der ganzen Familie. Damit Sie nicht mit leeren Händen am Osterfest erscheinen, empfehlen wir folgende nette Ostergeschenk-Idee. In folgenden Betrieben können Sie in diversen Grössen diese feine «Colomba pasquale» kaufen:
Ristorante Centro in Luzern
Ristorante Una Storia della vita in Sempach
Ristorante uno e più in Kriens


Passende Dessertwein-Empfehlung:
Gewürztraminer Reserve Personelle, Paul Buecher (der Dessertwein ist auch im Ristorante uno e più über die Gasse erhältlich)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.