25 Jahre Appiah

Appiah

Seit bereits 25 Jahren steht Appiah Selvaratnam in der Küche der Linde Oberstrass in Zürich und unterstützt tatkräftig alle Posten. Wir haben ihn zum Interview getroffen und Spannendes erfahren. Insider-Tipp: Halten Sie bei Ihrem nächsten Besuch in der Linde nach Appiah Ausschau, denn sein Arbeitsplatz ist die offene Küche im Gästebereich.

Wie bist du zum Beruf Koch gelangt?
Mit 26 Jahren kam ich von Sri Lanka in die Schweiz und arbeitete fortan in diversen Küchen rund um Zürich. Seit 1994 bin ich nun bei der Linde Oberstrass, welche dazumal noch Back und Brau Taverne Linde hiess, als Koch angestellt. 

Was fasziniert dich besonders am Kochen? 
Kreativität und Abwechslung. Auch deshalb gefällt mir mein jetziger Arbeitgeber sehr, denn die Küche der Linde begeistert mich durch ihre Vielfältigkeit, was mir viel Spass bereitet. Dadurch kann ich mich kreativ ausleben und für unsere Gäste abwechslungsreiche und saisonale Gerichte zubereiten.

Was unternimmst du während deiner Freizeit, was gibt dir den Ausgleich zu deinem Beruf? 
Ich verbringe viel Zeit mit meiner Familie. Zum Beispiel koche ich sehr gerne mit meinen zwei Töchtern, insbesondere Schweizer Gerichte (lacht), aber natürlich auch das eine oder andere Curry.

Was sind die Gründe, weshalb du der Linde bereits seit so langer Zeit treu bist?
Vor allem gefällt mir das Arbeiten an der offenen Küche, dadurch ist man näher am Geschehen und lernt die Gäste kennen. Natürlich muss auch das Team passen, wobei ich grosses Glück habe, denn sowohl mit meinem Chef als auch mit meinen Arbeitskollegen habe ich ein sehr gutes Verhältnis.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.